Neuigkeiten

06.09.2017, 15:00 Uhr

Werdener Frauenbund besuchte das Rathhaus

Auf Einladung von Hanslothar Kranz besuchte der Katholische Deutsche Frauenbun aus Werden das Essener Rathahaus.

Werden - Thomas Glup führte mit sehr viel Humor und zahlreichen Anekdoten durch die verschiedenen Etagen und berichtete mit viel Selbsironie über die Geschichte der vier verschiedenen Essener Rathhäuser. Er informierte über den Stadtnamen, das Wappen, die Ratsglocke und viele interessante wie sonderbare Details. Höhepunkt der Führung war der Blick - bei sehr guter Weitsicht - aus dem 22. Stock über Essen.
Der zweite Höhepunkt des Nachmitags war die Einladung von Hanslothar Kranz zum Kafee und echter Werdener Appeltate. Lange noch saß man beisammen und erfuhr weitere Einzelheiten am Rande. Alle Teilnehmer fuhren begeistert und um einiges Wissen reicher nach Hause. Eine spontane Spendensammlung gab es für Thomas Glup und seine Unterstützung für krebskanker Kinder.